Los Llanetes

Über die Landstraße von Telde nach Valsequillo, etwa 1 km vom Ortskern von La Barrera, liegt am rechten Rand des Barranco de San Miguel Los Llanetes, was das Alter seiner Besiedlung erklärt.
Bei einem horizontalen ebenen oder geneigten Gelände mit wenig Gefälle spricht man von einem „terreno llano“ (flaches Gelände), daher stammt der Name des Viertels. Das Viertel ist eine der bedeutendsten Agrargebiete der Gemeinde. Besonders erwähnenswert ist eine der ältesten Traditionen dieser Gegend: die Kuhkämpfe, die jedes Jahr am Tag des Pino (Pinientag) stattfinden.
Los Llanetes hat öffentliche Infrastrukturen wie Kinderspielplatz, Gesellschaftslokal und Sportplatz.