Mirador Huertas de Sardina Sur

Die Gegend Huertas de Sardina, in der wir uns befinden, ist eine der bedeutendsten Agrargebiete der Gemeinde Valsequillo; das Gelände – immer an die Orographie der Gegend angrenzend - ist in Beete aufgeteilt.
Die Landwirtschaft versorgt die Gemeinde und stellt damit die hauptsächliche Einkommensquelle dar. Wie in den übrigen Gemeinden des Mittelgebirges werden hauptsächlich Kartoffel, Gemüse, Getreide, usw... und in den letzten Jahren Erdbeeren und Blumen angebaut. Die Mandelbäume spielen eine tragende Rolle in der Landschaft und die Mandelproduktion ist erwähnenswert.
Auch die Viehzucht spielt eine wichtige Rolle in der lokalen Ökonomie und ihre Produkte sind auf der Insel sehr geschätzt.
Von diesem Punkt aus haben Sie einen Blick auf alle Gipfel der Gemeinde; von links nach rechts: det Gipfel La Mesa, der Roque Grande, der Roque del Pino, der Roque Saucillo und der Gipfel La Arena; im Vordergrund die Huertas de Sardina und die Schlucht La Plata.